ein schöner donnerstagabend mit den soho dolls

da ich ja bei twotickets.de auf das gewinnen von ebensolchen TWOTICKETS abonniert zu sein scheine, hab ich nat. auch gleich mal ein paar karten für ein konzert der sexy sohodolls im admiralspalast gewonnen. mein freund erklärte vollmundig, das er selbstverständlich mit zum konzert gehen wolle, entschied sich dann aber wegen migräne (unglaublich) daheim zu bleiben. tzzzzzzzzzz…. so sind wir, meine liebe kollegin daniela, und ich halt alleine zu den sohodolls.

das konzert sollte um 21 uhr beginnen, allerdings vorschob sich das ganze doch noch ein ganzes stück nach hinten, weil wir warten mussten bis ein anderes konzert beendet war. hintergrund: nachdem ein feuerchen in der philharmonie sein unwesen trieb, wurden die austragungsorte der klassikkonzerte kurzerhand fröhlich über die ganze stadt verteilt. so fand auch eines seinen weg in den admiralspalast und eher nicht der letzte geiger ausgegeigt hatte, konnte es halt net losgehen.. unglaublich…

entlich betraten so gegen 22.15 uhr die dolls die bühne. ooooooooohhhh die sängerin stach mir als erstes ins auge, welche eine wundervolle erscheinung, sehr hübsch anzuschauen. routiniert mit einer portion anmut und laszivität wurde das set untergespielt, von bang bang bis hin zu stripper war alles dabei. leider war das konzert wiedermal viiiiiiel zu kurz, aber nichtsdestotrotz hat es uns auf jedenfall gut gefallen. und irgendwie errinnern mich die dolls an iamx oder ladytron, warum wohl… hhuuuuuuiiiii…

schade das nur einige wenige leute, den weg in den admiralspaslast gefunden hatten, obwohl das konzert kostenlos war (da hätte ich mir das gewinnen der tickets sparen können, heheee)…

Be Sociable, Share!

Eine Antwort auf „ein schöner donnerstagabend mit den soho dolls“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ciy2NQ

Bitte geben Sie den Text vor: