geburtstag

berlin hallelulja berlin… ja hmm also, nun mal klartext und butter in die pfanne, sonst brennt ja alles an… erstmal hab ich meinen geburtstag gefeiert, man wird ja schliesslich nur einmal 31 jahre alt. also hab ich meinen alten körper zu einem anderen alten körper geschleppt, kurz gesagt ich hab mir indiana jones 4 angeschaut.  guuuuut, ich hab dem film eine chance gegeben, trotz miserabler filmkritiken, und die ersten 20 min war der film auch ansprechend, fast schon gut. ABER was sich dann vor meinen augen entspann, war echt unterirdisch. ich weigere mich darüber auskunft zu erteilen, es war ärgerlich, einfach nur ärgerlich… um dieses desaströse ereignis vergessen zu können, haben ich + mein presseschauer uns an den ort des fantastischen alkoholgenusses – der saphirebar, begeben. mein freund hatte ein erleichterung des leids und ich den tanz der galaktischen aliens usw jaaaaaaaaa das ist der wahre stoff…. also sind wir wieder mal richtig toll versackt.

btw… auch an meinem arbeitsplatz wurde gebührend gefeiert:

kuchen

und blümchen gabs auch:

blümchen

Be Sociable, Share!

Eine Antwort auf „geburtstag“

  1. Von wegen „Blümchen“: 3 m hohe Lilien, die ein klägliches Leben auf der Toilette in Hellsgate fristen mussten, weil sie in keine Vase passten… 🙂
    Ich hoffe, du hattest ein schönes Nachgeburtstags-WE, denk dran, du gehst nun auf die 32 zu – uuuaaaahhhh!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UqvRU

Bitte geben Sie den Text vor: